Facebook 41px hoch  tip top betrieb auszeichnung 41px hoch  schaufenster gleisdorf 41px hoch

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

adidas-watches
Sportlern ist Adidas natürlich längst ein Begriff: wer kennt sie nicht, die drei Streifen, die mittlerweile fester Bestandteil des Kults um diese Marke sind. Nicht zu vergessen die Adiletten, die mittlerweile in keiner Sporttasche und bei keinem Strandurlaub fehlen dürfen.

Die Entstehungsgeschichte von Adidas reicht ins Jahr 1949 zurück. Adolf Dassler gründete Adidas im fränkischen Herzogenaurach, der Name entstand aus den Anfangsbuchstaben seines Vor- und Zunamens. Adidas ist eng mit dem Wunder von Bern verknüpft, denn die Spieler, die das Wunder von Bern möglich machten, trugen damals Sportschuhe von Adidas, die erstmals mit auswechselbaren Stollen versehen waren.

Mittlerweile ist die Adidas Gruppe einer der größten Produzenten von Sportkleidung und Sportzubehör und umfasst neben der Marke Adidas auch noch Reebok sowie eine eigene Golf-Linie, die unter dem Namen TaylorMade Golf fungiert.

Der Jahresumsatz der Adidas Gruppe beläuft sich inzwischen auf rund 8 Milliarden Euro - mit steigender Tendenz.

Die Uhrenkollektion von Adidas bleibt der Firmenphilosohie treu und gibt sich sportlich und funktional. Die Plastikgehäuse und Armbänder der Adidas-Uhren sind besonders robust und eignen sich hervorragend für Sport und Freizeit. In frechen und poppigen Farben kommen die Zeitmesser von Adidas daher und sorgen für den Hingucker-Effekt.
adidas-adizero-laufuhr adidas-cambridge-midsize-chronograph adidas-cambridge adidas-chronograph-stockholm
www.adidas.de